Lightsheer Duet

Der äuβerst schnelle Lightsheer Duet Laser kombiniert einen hochmodernen Diodenlaser mit Vakuumtechnik, um unerwünschte Haare schneller und angenehmer als andere Methoden zu entfernen.

Der Lightsheer Duet, produziert einen gröβeren und hoch konzentrierten Lichtstrahl. Das ausgestrahlte Licht wird vom Pigment im Haarfollikel aborbiert. Während der Laserung werden Lichtimpulse in Sekundenbruchteilen ausgestrahlt; dadurch wird das Licht vom Haar absorbiert und erhitzt. Durch die Hitze wird die Haarwurzel gezielt geschädigt und das Haar kann nicht mehr nachwachsen. Auβerdem können mehrere Haarfollikel gleichzeitig behandelt werden, sodass die Behandlung viel schneller ist, als bei herkömmlichen Lasersystemen.

Der Lightsheer Duetbietet je nach Bedarf zwei Handstücke an:

  • Das Lightsheer. High Speed Handstück. Dank seiner Vakuumtechnik und dem Licht des Diodenlasers können ein Rücken und Beine in 20 min ohne Lokalanästhetikum behandelt werden.
  • Klassisches Handstück, ET mit ChillTip® Kühlung. Es dient der Behandlung kleinerer Bereiche und aller Hauttypen (dunkle und gebräunte Haut).

Mehr Laserinformation

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Laser Haarentfernung?

Das Melanin ist für die Farbe des Haares verantwortlich. Wenn ein Laserstrahl mit bestimmter Wellenlänge auf das Haar trifft, wird die Lichtenergie vom Melanin absobiert und in Hitze umgewandelt. Dieser Prozess wird als Photothermolyse bezeichnet - Haarwurzeln werden ohne das angrenzende Gewebe zu beschädigen selektiv zerstört.

1.- Vorteile der Laser Haarentfernung:

Die Haare werden dauerhaft und in kurzer Zeit entfernt. Das Hautbild wird verbessert - es wird geschmeidiger und elastischer verglichen mit den herkömmlichen Methoden der Haarentfernung. Auβerdem können sowohl eingewachsene Haare entfernt und Follikulitis, Furunkel und Hidradenitis gemildert werden, und auβerdem hilft sie bei der Heilung von Abszessen.

2.- Wer führt die Behandlungen durch?

Bei Centros Único ist ausschließlich Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung tätig, welches die Richtlinien des Patienten und ein persönlich abgestimmtes Follow-Up für jede Behandlung aufstellt. Auβerdem wird die ganze Behandlung unter ärtlicher Kontrolle durchgeführt, um die besten Resultate zu gewährleisten.

3.- Wie funktioniert der Diodenlaser?

Der Diodenlaser ist ein Lichtstrahl, welcher durch das Melanin (Pigment des Haarfollikels) absorbiert wird. Dadurch wird eine thermische Zerstörung der Zellen, die für den Haarwuchs vernantwortlich sind erzielt. Die Laser Haarentfernung erfordert mehrere Behandlungen, da die Haare sich dafür in einer frühzeitigen Wachstumsphase (Anagenphase) befinden müssen.

4. Nicht alle Laser zur Haarentfernung sind gleich

Die Effektivität des Lasers ist von zwei wesentlichen technischen Faktoren abhängig: Einerseits muss der Laser die geeignete Wellenlänge haben, um die tief in der dichten Haut liegenden Haarfollikel zu erreichen. Andererseits muss er über ein Kühlsystem verfügen, das die Haut schützt, sodass die Sicherheit unserer Patienten gewährleistet ist. Die internationale Wissenschaftsgemeinde bewertet aus folgenden Gründen den Diodenlaser als den besten Laser zur Haarentfernung:

  • Permanente Ergebnisse in wenigen Sitzungen.
  • Geringeres Risiko an Nebenwirkungen auf Grund des einmaligen Kühlsystems.
  • Nur eine Sitzung alle drei Monate notwendig.

5.- Ist die Haarentfernung permanent?

Unsere Haut besteht aus aktiven und einem Prozentsatz an inaktiven Haarfollikel; bei der Laser Haarentfernung wird das zerstörte Haarfollikel dauerhaft entfernt. Wie oben bereits erklärt, können nur jene zerstört werden, die sich in der aktiven Wachstumsphase befinden. Die inaktiven Haarfollikel und diejenigen, die sich nicht in dieser Phase befinden werden bei der nächsten Sitzung zerstört.

Im Laufe der Zeit können verschiedene Faktoren in einem bestimmten Moment ein Haarfollikel aktivieren, welches momentan nicht aktiv ist (und daher nicht zerstört werden kann). Bei Faktoren dieser Art müssen idiophatisch oder iatrogen bedingte hormonelle Veränderungen berücksichtigt werden. Bei Letzterer ist vor allem bei Transsexualität die Einnahme von hormonellen Medikamente zu berücksichtigen.

6.- Wie viele Sitzungen sind erforderlich?

Die Behandlungsdauer ist vom Haartyp des zu behandelnden Bereichs und der spezifischen Eigenheiten der Patienten abhängig.

7.- Wann sollte man mit der Behandlung beginnen?

Am besten nach dem Sommer, damit man bis zum nächsten Sommer genügend Zeit für 3 Sitzungen hat. Natürlich verwenden wir mit dem Lightsheer Duet einen geeigneten Laser, welcher uns die nötige Sicherheit und das Vertrauen gibt, um die Behandlung zu jeder Jahreszeit und mit den entsprechenden Anweisungen unseres Fachpersonals durchführen zu können.

8.-Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung ist praktisch schmerzfrei. Man spürt kurz Kälte/Hitze, örtliche Betäubungsmittel sind jedoch nicht erforderlich. Nach jeder Sitzung kann man die tägliche Routine sofort wiederaufnehmen.

9.-Wie lange dauert eine Sitzung?

Die Behandlung ist von kurzer Dauer. Die Dauer hängt von der Flächengröβe ab (ca. 5 min. Oberlippe, 15 min. Achseln oder Bikinizone oder bis zu 1 Stunde Beine komplett).

10.-Können wir Intimbereiche unseres Körpes von Haaren entfernen, welche uns gelegentlich so sehr stören? Perianalbereich, Warzenhöfe...

Sprechen wir zuerst von den Warzenhöfen, an welchen die Haare weniger angenehm empfunden werden.

Es ist ein besonders empfindlicher Bereich. Die Haut ist dünner als in anderen Bereichen und auβerdem hoch erogen und überempfindlich. Die Haare der Warzenhöfe lassen sich definitiv entfernen, da diese Technik das überflüssige Haar entgültig entfernt.

Da die Flächengröβe dieses Behandlungsbereichs sehr klein ist, sind nicht viele Sitzungen erforderlich und die Dauer jeder Sitzung ist relativ kurz.

Beim Genital- und Analbereich ist die Haarentfernung eine Frage der Zweckmäβigkeit, Bequemlichkeit und des Geschmacks jedes Einzelnen.

Bei Centros Único führen wir vollkommen sicher eine komplette Haarentfernung des Perianalbereichs durch. Dabei werden nur After (Schleimhaut) und Testikel (Kontraindikation für Laser Haarentfernung) vermieden. Bei Frauen können die groβen Schamlippen mitbehandelt werden.

11.-Kann die Laser Haarentfernung auch im Sommer durchgeführt werden?

Ja, aufgrund des Kühlsystems, das die Geräte von Centros Unico besitzen, können auch im Sommer Laser Haarentfernungen durchgeführt werden.

Kontraindikationen

  • Schwangerschaft.
  • Immunosuppresive Erkrankungen mit offensichtlicher Immunosuppression (bestimmte Tumore, Aids etc.)
  • Aktive Hautinfektionen (Herpes, Windpocken, Impetigo contagiosa, etc.).
  • Erkrankungen, welche den Gesundheitszustand deutlich verschlechtern (z.B. hohes Fieber)
  • Retinol oder Isotretinoin (oral) ROACUTAN®, TIGASON®, NEOTIGASON® (6 Monate nach der letzten Einnahme).
  • Haarentfernung in Augennähe, da der Laser auf Augäpfel und wie Iris und Netzhaut treffen kann.
  • Schlecht gestützte Bereiche (Innenohr, Ohr).
  • Schleimhaut
  • Tattoos.
  • Onkologische Erkrankungen und deren Behandlung

Keine Kontraindikationen

  • Sonneneinwirkung und gebräunte Haut
  • Dunkle Hautfarbe
  • Psoriasis in nicht akutem Zustand
  • Einnahme lichtempfindlicher Medikamente
  • Einnahme anderer Medikamente (Empfindlichkeit der Haut wird vorher getestet).
  • Neurologische Erkrankungen (Epilepsie etc.)
  • Einnahme von Antibabypille
  • Herzschrittmacher
  • Patienten mit Transplatationen

Vor der Behandlung

  • Bei Sonneneinwirking oder Einwirkung von UV-Strahlen vor jeder Sitzung darauf hinweisen, damit die Behandlungsparameter adäquat eingestellt werden.
  • Die zu behandelnden Bereiche einen Monat vor der Behandlung nicht mit Wachs oder Pinzette enthaaren. Benutzen sie gegebenenfalls andere Methoden, die das Haar abrasieren aber nicht ausreiβen.
  • Eine Woche vor der Behandlung keine Selbstbräuner auftragen.
  • Haare 15 Tage vor der Behandlung nicht bleichen.
  • Am Tag der Behandlung kein Make-Up an dem zu behandelndem Bereich auftragen (Gesicht etc.)
  • Drei Tage vor der Behandlung keine Kosmetika, die Glykolsäure oder Retinsäure enthalten, anwenden.
  • Bei Laser-Behandlung von Achseln, vor und nach der Sitzung die Anwendung von Deos vermeiden.
  • Wenn Ihre Haut Chloasmen oder Hyperpigmentierung aufweist, tragen Sie zwei Wochen lang vor der Behandlung ein Mittel gegen dunkle Hautflecken auf.
  • Bei immer wieder auftretendem Lippenherpes (mehr als einmal pro Monat) daraufhinweisen, um einen Tag vor der Sitzung mit einer vorbeugender Behandlung zu beginnen.
  • Die Behandlung ist bei Patienten, welche sich die letzten 6 Monate einer Behandung (oral) mit ROACUTÁN®, TIGASÓN®, NEOTIGASÓN® (Isotretinoin oral), einer Co2 Laser Behandlung (Erbio Yag) oder Dermabrasion im zu behandelnden Bereich unterzogen haben, kontraindiziert.

Zur Sitzung bereits rasiert erscheinen, auβer im Gesichtsbereich, welches das Personal am Tag der Behandlung selbst rasiert.

Nach der Behandlung

  • Gewöhnlich zeigen sich leichte Rötungen oder Entzündungen an den behandelten Bereichen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Behandlung effektiv war und dauert maximal 72 Stunden.
  • Sie könen Ihren Alltag sofort wiederaufnehmen, Sport treiben, sich duschen oder den behandelten Bereich vorsichtig waschen, damit die durch die Behandlung entstandenen Entzündung und Rötung sich nicht ausweiten. Vermeiden Sie Saunabesuch und heiβes Wasser in den nächsten 24 Stunden.
  • Bei manchen Patienten (meist dunkler oder gebräunter Haut) können Blasen entstehen, die aber wieder verschwinden. In seltenen Fällen kann sich die Hautfarbe verändern, welche sich jedoch nach einigen Wochen wieder normalisiert.
  • Nach einigen Tagen trennt sich das behandelte Haar von seinem Follikel.
  • Der Patient sollte sich nicht beirren lassen und fälschlicherweise annehmen, dass das Haar wieder nachwächst und die Behandlung nicht wirksam war.
  • Dies ist kein Grund zur Aufregung. Es bedeutet, dass der Rest des mit dem Laser behandelte Haares noch permanent ausfallen muss, was nur über den eigenen Follikel möglich ist. Sie könen diesen Prozess beschleunigen, indem sie mit einem feuchten Tuch auf der Stelle reiben. Die lokale Feuchtigkeitszufuhr begünstigt den Ausfall des zerstörten Haares.
  • Auf der behandelten Stelle kann Aloe Vera oder Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden.
  • Wenn die Haut der Sonne ausgesetzt wird, muss ein Sonnenschutzfaktor von mindestens 30 benutzt werden (im Gesicht das ganze Jahr über).

Falls eventuelle Nebenwirkungen im behandelten Bereich festgestellt werden, kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne jederzeit.

JoomlaMan
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies, sowohl eigene als auch anderer Websites, um unseren Service verbessern zu können und Ihnen Werbematerial zukommen zu lassen, welches für Sie nach Auswertung Ihrer Webbesuche als themenverwandt eingestuft wird. Durch weitere Nutzung unserer Website, akzeptieren Sie deren Verwendung. Für weitere Information, klicken Sie bitte hier.